EO 2015 FINALE!!! Live

Die Letzte Runde ist gestartet. Es es kühl, windig und ab und zu mal ein Schauer. Siegchancen haben zur Zeit noch die Top 6 der Openklasse. Dominik Stampfer und Simon Lizotte haben einen langsamen Stat hingelegt. Beide liegen nach 11 Bahnen 1 Wurf über Par. Bei dem Duell der Deutschen führt Dominik noch mit 4 Würfen auf Simon. Simon ist ziemlich enttäuscht das er nicht bei den Top 16 mit dabei ist die bei der Übertragung gezeigt werden. Dominik wird alles geben um noch ein paar Plätze nach oben zu kommen. Dominik hat einen 50 Tage Trainigsplan absolviert damit er bei diesem Turnier in Topform ist. Besoners auf den letzten Bahnen, bei einem Kurs wie „The Beast“, zählt die Ausdauer um die Konzentration bis zum letzten Putt aufrecht zu erhalten.

Ab 14:10 H können hier die Finalbahnen der Top 4 Frauen und Top 16 Openspielern verfolgt werden. YLE ist die Größte Sendeanstalt in Finland und die erste die Disc Golf Live über den Äther schickt.

LIVE:

14:10

HIER: YLE 2

DSCF7264 DSCF7265_blog DSCF7266_blog DSCF7268_blog DSCF7268_blog DSCF7271_blog

Advertisements

Runde 2 EO 2015

Dominik Stampfer ist nach der Hälfte der zweiten Runde mit -6 bester Deutscher. Simon Lizotte hatte Schwierigkeiten an der Bahn 8 und liegt insgesamt nur auf -3. The Beast lässt keine Schwächen zu, kleinste Fehler werden mit OB´s oder gerne auch Baumtreffern bestraft die sich dann sofort auf den Score auswirken. Hyzernaut und Scheibenpapst Torsten Baus hat heute wieder Frieden mit dem  Beast geschlossen und hat mit seiner -3 wieder gute chancen auf den CUT. Die Top 64 Spieler dürfen das Finale am Sonntag spielen. Doch die große Frage aus Deutscher Sicht ist natürlich: “ Wird Dominik das Major Turnier vor Simon abschließen?“

DSCF7214_blog DSCF7216_blog DSCF7205_blog DSCF7207_blog DSCF7211_blog DSCF7215_blog

DM Kellenhusen – Moving Day

Blogeintrag 2

Die DM läuft auf vollen Touren, 3 Runden sind gespielt und in allen Divisionen ist es spannend, na ja vielleicht bei den Juniors gibt es schon einen 11 Würfe Vorsprung von Carl Rose (Hyzernauts Potsdam) zur Konkurrenz. Marvin Tetzel nimmt seine Form von den Berlin Open mit und liegt nach 3 Runden nur 3 Würfe hinter Simon Lizotte. Marvin hat heute früh die „Hot Round“ gespielt und er konnte mit seiner 44 Simon einen Wurf abnehmen. Das Team Discmania Germany ist in Bestbesetzung und Simon, Domi, Jerome, Sven und Kevin werden weiter versuchen schöne Runden zu spielen Der Wandkurs ist selektiv und kaum ein Teilnehmer oder kaum eine Teilnehmerin kommt hier ohne Fehler aus. Heute ist der Wind am Strand noch einmal aufgefrischt, „so gehört sich das“ sagt Opa Willi.

Zur Zeit spielen die Open und die Juniors im auf dem Waldkurs und alle anderen Divisionen am Stand. Die Stimmung ist bei allen gut, der Zeitplan vom Orga Team DG Kellenhusen geht auf, und alle warten auf die Playersparty mit Live Musik am Strand. Das Wetter ist viel besser als die Vorhersagen, ich hoffe das es weiterhin trocken bleibt.

 

Hier einige Fotos vom Doubles „Warm Up“ und den Runden 1 & 2

DSCF6628 DSCF6629 DSCF6630 DSCF6631 DSCF6632 DSCF6633  DSCF6635 DSCF6636 DSCF6638 DSCF6639 DSCF6640 DSCF6641 DSCF6642 DSCF6643 DSCF6644 DSCF6645 DSCF6646 DSCF6647 DSCF6648 DSCF6649 DSCF6652 DSCF6653 DSCF6654 DSCF6655 DSCF6656 DSCF6657 DSCF6659 DSCF6660 DSCF6661 DSCF6662 DSCF6664 DSCF6666 DSCF6667

DaManiac

Disc Golf DM Kellenhusen 2015

Blogeintrag 1

Wir sind froh als Innova Germany bei der  DM 2015 Hauptsponsor zu sein. Die Scheiben wurden geliefert und das Playerspackage kann gepackt werden.

RC3

Ab Donnerstag den 25.06.2015 wird es mit einem „Warm-Up“ Doubles Turnier los gehen. Ich bin gemeinsam mit Ralle Hüpper und Bene Heiß am Dienstag aus dem nassen Berlin an die Ostsee gefahren, Das Wetter wurde mit jedem gefahrenen Kilometer besser und wir konnten am Abend noch eine, fast sonnige,  Runde auf dem Strandkurs spielen. Der Waldkurs bietet kleine Fairways und viele Bäume, ich bin schon gespannt wie dieser Kurs ankommt, ein wenig Glück schadet hier sicher nicht. Elias Güldenhaupt mochte den Kurs, Marvin Tetzel eher nicht.

Simon Lizotte ist zur Zeit auch wieder in Deutschland und wird antreten um Deutscher Meister zu werden, Team-Discmania-Kollege und amtierender Titelträger Dominik Stampfer wird alles versuchen um Simon einen spannenden Wettkampf zu bieten. Ein insgesamt starkes Teilnehmerfeld lässt auf ein tolles Turnier hoffen.

Das Orgateam war schon seit Anfang der Woche am Start um die Kurse vorzubereiten, die Kurse sind in einem guten Zustand, der Waldkurs muss halt noch ein wenig eingespielt werden. Im ganzen Ort gibt es große Hinweistafeln auf die Veranstaltung hinweisen, das läst auf viele Zuschauer hoffen. Die Motivation aller Beteiligten ist groß und jetzt warten alle nur noch auf den Sartschuß.

Ob das Wetter hält wird sich zeigen, alle Zeichen stehen bei (yr.no) auf Sturm! 😉

Hier ein paar Bilder vom Standkurs

DSCF6614 DSCF6615 DSCF6616 DSCF6617 DSCF6619 DSCF6620 DSCF6621 DSCF6622 DSCF6623 DSCF6624 DSCF6625 DSCF6626

DaManiac