Disc Golf World Tour 2016

Die Disc Golf World Tour (DGWT) ist eine neue, weltweite Serie von professionellen Disc-Golf-Meisterschaften. Diese globale Pro-Tour zeichnet sich durch die besten Spieler, die aufregendsten Kurse, und den renommiertesten Turnieren aus. Bei der DGWT wird es nur eine Spielklasse geben (Open) , die besten Spieler und Spielerinnen können Punke sammeln, um am ende der Saison Disc Golf World Tour Champion zu sein. Paul McBeth und Simon Lizotte haben sich schon entschieden im nächsten Jahr die DGWT zu spielen.
Alle DGWT Events versuchen sich auf die Fans zu konzentrieren. Den Zuschauern wird es ermöglicht alle DGWT Veranstaltungen live über das Internet und / oder auf den lokalen und nationalen TV-Stationen zu verfolgen. Eine kompromißlose Berichterstattung in den Medien ist die der oberste Priorität der Tour. Jede Veranstaltung wird sorgfältig geplant und ausgeführt, um den Zuschauern das beste Erlebnis zu bieten. Ich persönlich bin schon gespannt wie die Serie sich entwickeln wird, die letzte weltweit gespielte Serie ar der Disc Golf World Cup (glaube ich) in den 80´gern.

www.discgolfworldtour.com

The Future Starts Now!   | Damaniac

EO 2015 FINALE!!! Live

Die Letzte Runde ist gestartet. Es es kühl, windig und ab und zu mal ein Schauer. Siegchancen haben zur Zeit noch die Top 6 der Openklasse. Dominik Stampfer und Simon Lizotte haben einen langsamen Stat hingelegt. Beide liegen nach 11 Bahnen 1 Wurf über Par. Bei dem Duell der Deutschen führt Dominik noch mit 4 Würfen auf Simon. Simon ist ziemlich enttäuscht das er nicht bei den Top 16 mit dabei ist die bei der Übertragung gezeigt werden. Dominik wird alles geben um noch ein paar Plätze nach oben zu kommen. Dominik hat einen 50 Tage Trainigsplan absolviert damit er bei diesem Turnier in Topform ist. Besoners auf den letzten Bahnen, bei einem Kurs wie „The Beast“, zählt die Ausdauer um die Konzentration bis zum letzten Putt aufrecht zu erhalten.

Ab 14:10 H können hier die Finalbahnen der Top 4 Frauen und Top 16 Openspielern verfolgt werden. YLE ist die Größte Sendeanstalt in Finland und die erste die Disc Golf Live über den Äther schickt.

LIVE:

14:10

HIER: YLE 2

DSCF7264 DSCF7265_blog DSCF7266_blog DSCF7268_blog DSCF7268_blog DSCF7271_blog

Moving Day

Moving Day bei den European Open 2015. Die Leadcard wird um 14:00 Uhr (UTC+02:00) als letzte Gruppe auf den Kurs gehen. Die Top 64 Spieler qualifizieren sich für Finaltag. Alle Scores hier: http://www.opendiscgolf.com/leaderboard/

DSCF7220-blog

Runde 2 EO 2015

Dominik Stampfer ist nach der Hälfte der zweiten Runde mit -6 bester Deutscher. Simon Lizotte hatte Schwierigkeiten an der Bahn 8 und liegt insgesamt nur auf -3. The Beast lässt keine Schwächen zu, kleinste Fehler werden mit OB´s oder gerne auch Baumtreffern bestraft die sich dann sofort auf den Score auswirken. Hyzernaut und Scheibenpapst Torsten Baus hat heute wieder Frieden mit dem  Beast geschlossen und hat mit seiner -3 wieder gute chancen auf den CUT. Die Top 64 Spieler dürfen das Finale am Sonntag spielen. Doch die große Frage aus Deutscher Sicht ist natürlich: “ Wird Dominik das Major Turnier vor Simon abschließen?“

DSCF7214_blog DSCF7216_blog DSCF7205_blog DSCF7207_blog DSCF7211_blog DSCF7215_blog

Die European Open 2015 haben begonnen

Die erste Runde fängt an wie das letzte Major Turnier aufgehört hat. Paul McBeth startet furios und geht mit 12 unter Par in Führung. Auf der Bahn 9 gelingt ihm ein SkipAss und beendet die Front 9 mit 8 unter Par. Bester Deutscher ist DM Dritter und Team Discmania Spieler Domi Stampfer! Alle Infos rund um das Event und zum Livescoring  hier: www.opendiscgolf.com

DSCF7187_blog DSCF7188_blog DSCF7198_blog

Disc Golf DM Kellenhusen 2015

Blogeintrag 1

Wir sind froh als Innova Germany bei der  DM 2015 Hauptsponsor zu sein. Die Scheiben wurden geliefert und das Playerspackage kann gepackt werden.

RC3

Ab Donnerstag den 25.06.2015 wird es mit einem „Warm-Up“ Doubles Turnier los gehen. Ich bin gemeinsam mit Ralle Hüpper und Bene Heiß am Dienstag aus dem nassen Berlin an die Ostsee gefahren, Das Wetter wurde mit jedem gefahrenen Kilometer besser und wir konnten am Abend noch eine, fast sonnige,  Runde auf dem Strandkurs spielen. Der Waldkurs bietet kleine Fairways und viele Bäume, ich bin schon gespannt wie dieser Kurs ankommt, ein wenig Glück schadet hier sicher nicht. Elias Güldenhaupt mochte den Kurs, Marvin Tetzel eher nicht.

Simon Lizotte ist zur Zeit auch wieder in Deutschland und wird antreten um Deutscher Meister zu werden, Team-Discmania-Kollege und amtierender Titelträger Dominik Stampfer wird alles versuchen um Simon einen spannenden Wettkampf zu bieten. Ein insgesamt starkes Teilnehmerfeld lässt auf ein tolles Turnier hoffen.

Das Orgateam war schon seit Anfang der Woche am Start um die Kurse vorzubereiten, die Kurse sind in einem guten Zustand, der Waldkurs muss halt noch ein wenig eingespielt werden. Im ganzen Ort gibt es große Hinweistafeln auf die Veranstaltung hinweisen, das läst auf viele Zuschauer hoffen. Die Motivation aller Beteiligten ist groß und jetzt warten alle nur noch auf den Sartschuß.

Ob das Wetter hält wird sich zeigen, alle Zeichen stehen bei (yr.no) auf Sturm! 😉

Hier ein paar Bilder vom Standkurs

DSCF6614 DSCF6615 DSCF6616 DSCF6617 DSCF6619 DSCF6620 DSCF6621 DSCF6622 DSCF6623 DSCF6624 DSCF6625 DSCF6626

DaManiac

 

Mission Titelverteidigung

Ab heute wird es ernst für Simon. Die Mission erneut Europameister zu werden geht in die erste Runde. Neben Simon sind auch u.a. Topspieler wie Karl Johan Nybo, Pasi Koivu,  Sylvain Gouge, Tobias Östling, Henrik Johansen und Jalle Stoor heiß auf den Titel.  Simon ist erst am Montag in Genf angekommen, nach dem er den bemerkenswerten 13ten Platz bei seiner ersten Weltmeisterschaft in Portland, Oregon erspielt hat. Heute wird sich zeigen ob der Jet-Lag überwunden ist und ob die Erholungsphase ausgereicht hat? Simon ist auf jeden Fall hochmotiviert und ich drücke die Daumen das wir wieder Europameister werden.

BÄÄMM!

 

Simon_Lizotte

 

Updates zum Turnier findt ihr hier:

EDGC 2014

 

Scoring wie mmer bei der PDGA

 

DaManiac

   

The European Masters 2014 – Disc Golf History

Die european Masters wurden gespielt und auch in diesem Jahr gewann Paul McBeth nach einer typischen McBeast Modus Finaltagrunde, fast perfektes Disc Golf. Stockholm war gesegnet mit gutem Wetter und die European Masters haben neue Maßstäbe gesetzt. Hier eine kleine Fotoreihe von mir. Wer bewegte Bilder dazu sehen möchte <<HIER>> oder den Livebericht aus dem Finischen Fernsehen <<HIER>>IMG_3616IMG_3617IMG_3618IMG_3619IMG_3622IMG_3624IMG_3625IMG_3627IMG_3629IMG_3631IMG_3633IMG_3634IMG_3636IMG_3637IMG_3638IMG_3639IMG_3640IMG_3641IMG_3642IMG_3643IMG_3669IMG_3671IMG_3672IMG_3673IMG_3675IMG_3677IMG_3678IMG_3680IMG_3682IMG_3685IMG_3686IMG_3687IMG_3689IMG_3690IMG_3691IMG_3692IMG_3693IMG_3694IMG_3695IMG_3696IMG_3697IMG_3698IMG_3699IMG_3700IMG_3701IMG_3702IMG_3703IMG_3704IMG_3705IMG_3706IMG_3707IMG_3708IMG_3709IMG_3711IMG_3713IMG_3714IMG_3715IMG_3719IMG_3723