Die Disc Golf World Tour (DGWT) ist eine neue, weltweite Serie von professionellen Disc-Golf-Meisterschaften. Diese globale Pro-Tour zeichnet sich durch die besten Spieler, die aufregendsten Kurse, und den renommiertesten Turnieren aus. Bei der DGWT wird es nur eine Spielklasse geben (Open) , die besten Spieler und Spielerinnen können Punke sammeln, um am ende der Saison Disc Golf World Tour Champion zu sein. Paul McBeth und Simon Lizotte haben sich schon entschieden im nächsten Jahr die DGWT zu spielen.
Alle DGWT Events versuchen sich auf die Fans zu konzentrieren. Den Zuschauern wird es ermöglicht alle DGWT Veranstaltungen live über das Internet und / oder auf den lokalen und nationalen TV-Stationen zu verfolgen. Eine kompromißlose Berichterstattung in den Medien ist die der oberste Priorität der Tour. Jede Veranstaltung wird sorgfältig geplant und ausgeführt, um den Zuschauern das beste Erlebnis zu bieten. Ich persönlich bin schon gespannt wie die Serie sich entwickeln wird, die letzte weltweit gespielte Serie ar der Disc Golf World Cup (glaube ich) in den 80´gern.

www.discgolfworldtour.com

The Future Starts Now!   | Damaniac

Disc Golf World Tour 2016

Was für eine Premiere, Björn Trautmann und sein Team haben uns im Namen der Helmstedt Eagles und Innova Champion Germany ein wunderschönen Abend bereitet. Eingeladen wurde schon wochen vorher zum ersten Nachtturnier in Deutschland.  ab 18:30 wurde gemürlich gegrillt und alle freueten sich über die Dämmerung. Sieben Bahnen zwischen 40 und 110 Metern wurden geschmückt mit buten Knicklichtern, kleinen LED´s und Leuchtschlangen. Die Spieler bekamen neben einer Innova Glow ROC auch leuchtende Armringe, ein tolles Bild, überall hat es in den buntesten Farben geleuchtet. Insgesamt wurden Drei Runden gespielt, somit kamen 21 Bahnen zusammen, viele hätten gerne noch weitergespielt in dieser Atomsphäre von Vollmond, Nebel, und NIGHTGLOW!!! Bäm das riecht nach mehr, ich glaube im nächsten Jahr werden die 42 Startplätze schnell vergeben sein. Vielleicht wird es zur Tradition und greift eventuell auch umsich, ich würde mich freuen. Disc Golf Rocks, und bei nacht noch mehr…. Ach ja, Michael Schulenburg mit konnte mit 51 Würfen gewinnen, ein sehr gutes Ergebniss in der dunkelheit! Glückwunsch

Hier ein schicke fotos von Christopher Plath und Helen Bobrowski,  Danke

nightglow1 nightglow2 nightglow3 nightglow4 nightglow5 nightglow6 nightglow7 nightglow8 nightglow9 nightglow10 nightglow11 nightglow12 nightglow13 nightglow14 nightglow15

DaManiac

Helmstedt Eagles Nightglow 2015

Super SloMo

SpinTV bietet mal wieder eine schöne Bereicherung für den Fernsehgenuß am Abend. Bei den European Open wurden schöne „Super SloMo“ Aufnahmen gemacht. Ich weiss noch gar nicht was mir am besten gefällt, die wunderbaren Verzerrungen im Gesicht, die merkwürdige Rotation am ende der Sidearm bewegung oder die Tatsache das doch irgendwie auch alle Scheiben flatternd die Hand verlassen. Aber überzeugt euch doch selbst, eure Kommentare interessieren mich sehr! Was ist euer Lieblingsvideo?

…DaManiac

EO 2015 FINALE!!! Live

Die Letzte Runde ist gestartet. Es es kühl, windig und ab und zu mal ein Schauer. Siegchancen haben zur Zeit noch die Top 6 der Openklasse. Dominik Stampfer und Simon Lizotte haben einen langsamen Stat hingelegt. Beide liegen nach 11 Bahnen 1 Wurf über Par. Bei dem Duell der Deutschen führt Dominik noch mit 4 Würfen auf Simon. Simon ist ziemlich enttäuscht das er nicht bei den Top 16 mit dabei ist die bei der Übertragung gezeigt werden. Dominik wird alles geben um noch ein paar Plätze nach oben zu kommen. Dominik hat einen 50 Tage Trainigsplan absolviert damit er bei diesem Turnier in Topform ist. Besoners auf den letzten Bahnen, bei einem Kurs wie „The Beast“, zählt die Ausdauer um die Konzentration bis zum letzten Putt aufrecht zu erhalten.

Ab 14:10 H können hier die Finalbahnen der Top 4 Frauen und Top 16 Openspielern verfolgt werden. YLE ist die Größte Sendeanstalt in Finland und die erste die Disc Golf Live über den Äther schickt.

LIVE:

14:10

HIER: YLE 2

DSCF7264 DSCF7265_blog DSCF7266_blog DSCF7268_blog DSCF7268_blog DSCF7271_blog

Runde 2 EO 2015

Dominik Stampfer ist nach der Hälfte der zweiten Runde mit -6 bester Deutscher. Simon Lizotte hatte Schwierigkeiten an der Bahn 8 und liegt insgesamt nur auf -3. The Beast lässt keine Schwächen zu, kleinste Fehler werden mit OB´s oder gerne auch Baumtreffern bestraft die sich dann sofort auf den Score auswirken. Hyzernaut und Scheibenpapst Torsten Baus hat heute wieder Frieden mit dem  Beast geschlossen und hat mit seiner -3 wieder gute chancen auf den CUT. Die Top 64 Spieler dürfen das Finale am Sonntag spielen. Doch die große Frage aus Deutscher Sicht ist natürlich: “ Wird Dominik das Major Turnier vor Simon abschließen?“

DSCF7214_blog DSCF7216_blog DSCF7205_blog DSCF7207_blog DSCF7211_blog DSCF7215_blog