Der Frisbee Tempel

Nach der Sneak Prewiew von „The Invisible String“ bei einem der größten Beach Ultimate Turniere Rimini habe ich am Dienstag nach Ostern noch einmal den sagenumwobenen Frisbee Tempel in Mailand Besucht. Vallentino De Chiara ist jetzt 74 Jahre alt und betreibt die A.I.F (Assoziazione Italia Frisbee) jetzt seit nunmehr 35 Jahren. Vallentino ist 1972 nach Kalifornien gereist und hat dort die Faszination Frisbee kennengelernt und mit nach Hause genommen. In Italien hat er dann sofort angefangen Scheiben zu designen und einen Verband zu gründen.

Der Tempel, eine Ehemalige Kirche im Süden Mailands die jetzt seine Werkstatt, das Lager und eine Trainingsfläche für Freestyle Frisbee bildet. Hinter dem Tempel ist ein Grillplatz und natürlich der Sportplatz  mit einer Größe von ca. 4 Fußballfeldern. Mir ist natürlich die Frage durch den Kopf gegangen, wie viele Frisbee Spieler kommen zu diesem phantastischen Ort? 2012 werden viele Workshops angeboten, vornehmlich Schulen und Sportzentren kommen um das Spiel mit der Frisbee zu lernen, bei dem größten Event der letzten Jahre waren über 1000 Teilnehmer an einem Tag mit dabei. Vallentino ist ein wahrer Pionier, Buchautor, der Erfinder des Dreiarmigen Bumerangs und der Erfinder der Hängematte die nur einen Baum benötigt. Im September wird es dann das Jährliche A.I.F Frisbee Turnier mit den Disziplinen Freestyle, DDC, Weitwurf, Accuracy und Disc Golf geben. Dieser Platz ist eine wahre Inspiration und ich hoffe das noch viele Scheibenfreunde zum Tempel fahren um Vallentino zu besuchen, er freut sich über jeden Besuch und es ist eine Freude einen so positiven und offenen Menschen zu treffen. Ich habe mir vrgenommen im September wieder nach Mailand zu fahren um am A.I.F Turnier 2012 teilzunehmen.

DaManiac

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s