Testing 1,2, testing, testing

Der erste echte Fairway Driver von Discmania ist auf dem Markt und da wollen wir natürlich wissen wie er fliegt. FD – Jackal heisst die Scheibe und ist mit Speed 7, Gilde 6, Turn -1 und Fade 1 bewertet. Nach den ersten Würfen war ich erfreut, wie lange die FD gleitet, egal ob flach oder höher geworfen, normalerweise bevorzuge ich schnelle Scheiben wenn ich einen Fairway besonders flach absolvieren muss ,die so genannten: „low ceiling shots“; aber die FD – Jackal hat durch ihren Gilde einfach die Fähigkeit, auch mit einer geringen Flughöhe Weite zu erzielen. Diesem Fairway Driver kann man ohne Probleme verschiedenste Winkel geben, bei einem Hyzerwinkel wird sie sich leicht aufstellen um am Ende nach rechts zu fallen (RHRH*). Bei einem Anhyzer hält die FD auch diesen Winkel und ist in der Lage schöne Aussenkurven zu fliegen. Vom Wurfgefühl ist es fast wieder eine grosse Scheibe zu spielen, man muss sie halt nur fliegen lassen. Die FD ist eine Scheibe, die sofort in meine Tasche wandert und wohl auch meine neue Nummer 1 in Sachen Roller wird. Ich werde weiter testen und diesen Testbericht möglicherweise auch noch ergänzen.

Team Discmania beim Testen in La Mirada

Die FD – Jackal  von unten.

* RHRH = Rechte-Hand – Rück-Hand-Wurf

2 Gedanken zu “Testing 1,2, testing, testing

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s